Anne Haigis tourt wieder durch Deutschland

Jahrzehnte Rock und Soul dekoriert mit Kerzenleuchtern und Golden Retriever Elsa, liefern Anne Haigis und Ina Boo in einer beeindruckenden Show im Mauerwerk ab. Anne Haigis ist nicht nur stimmlich sondern auch äußerlich immer noch Anne Haigis. Attraktiv und kreativ ist sie mit ihrem Lockenhaar und der Mütze immer höchst präsent auf der Bühne. Ihre Stimme unverwechselbar. Mit Gitarre und Mikrofon hält sie die Mauerwerk Gäste in ihrem Bann. Ina Boo ergänzt mit Piano und Gitarre und auch immer wieder mit Ihrer angenehmen Stimme zum Duo.

Die Schwäbin Anne, die bereits in jungen Jahren das Schwabenland Richtung Köln verlassen hat, ist ihren süddeutschen Fans immer treu geblieben. Wie angenehm ist es, von ihr Stücke wie „Nacht aus Glas“ und „Papa“ von Trude Herr zu hören, sentimental, wie eh und je.

Mit tosendem Applaus wurden die beiden Sängerinnen und Gitarrenspielerinnen nach über zwei Stunden Soundhighlights im Mauerwerk verabschiedet. Das extrem vielfältige Konzert bot alles, was die Gäste von Anne Haigis und ihrem über Jahrzehnte geprägten Stimmensound erwartet hatten. Aus 14 veröffentlichten Alben zeigten die beiden Künstlerinnen das breite Repertoire, das unter vielfältigen Einflüssen und Gemeinschaftsproduktionen mit Wolfgang Dauner, Wolf Maahn und z.B. Eric Burdon entstanden ist.