„Fake News“ lassen die Gäste im Mauerwerk aufhorchen

Sie sind tatsächlich zu zweit auf der Bühne – die „Zu Zweit“. Tina Häussermann und Fabian Schläper sind nicht zum ersten Mal im Mauerwerk. Mit ihrem neuen Programm kommen sie sehr gerne wieder nach Herrenberg und das bei ihrem aktuellen Auftritt auch noch zu spät. Aber kein Problem für Organisator Johannes und Techniker Robin, die beiden managen das hervorragend und machen den Soundcheck ganz einfach als Teil des Programms. So ist das eben, wenn vier Profis zusammenarbeiten, da kann man auch die grössten Herausforderungen meistern.

So begeistert Tina mit ihrem erstaunlich hohen Gesang und mit ihren Klavierkünsten und Fabian nicht nur mit seiner vollen Stimme, sondern auch mit seiner sportlichen Sonnengruß-Einlage als Yoga-Profi. Ein echtes Team die Beiden. Und sie klären auch auf, dass sie kein echtes Paar im täglichen Leben sind, denn beide sind glücklich liiert mit ihren Männern.

Neben dem Live-Quiz mit dem Mauerwerk Publikum ging es um den täglichen Wahnsinn zwischen Kindererziehung und Einkaufen, Sex, Sport und Kochen und darum, wie man seinen Mann per DHL verchicken lassen kann. So ist man per Internet immer auf dem neuesten Stand wo er sich gerade befindet.