Armin Fischer zurück im Mauerwerk

Vom Kreuzfahrtschiff zurück, strandete Armin Fischer im sicheren Hafen im Mauerwerk.  Comedy, Kabarett, Klavier, das sind die drei Dinge, die Armin Fischer erfolgreich auf die Bühne bringt.

Seine Erfahrungen als Bar-Pianist auf internationalem Gewässer, brachte ihm so einges an interessantem Stoff für seine Bühnenauftritte. Der Mann der bereits alles erlebt hat und sein Bar-Publikum von allen Seiten beobachten durfte. Nicht nur daraus schöpft er seine Ideen für sein Programm. Er ist Künstler an den Tasten, er ist ein enorm guter Sänger und er kann erzählen. Ja, erzählen ist seine Stärke und das Publikum kann stundenlang zuhören. Und er kann improvisieren, wenn die Gäste im Mauerwerk ihm entsprechende Themen zurufen.

So schöpf er seine Themen nicht nur aus seiner Kreuzfahrterfahrung, sondern interpretiert gerne auch Stücke, wie „New York, New York“ und andere Klassiker. Ein lustiger und bewegter Abend, fast wie auf einem Kreuzfahrtschiff.