Brüder im Geiste kämpfen im Mauerwerk

Sieg nach Punkten … so scheint es im Kampf zwischen Kerim Pamuk und Lutz von Rosenberg Lipinsky hin und her zu gehen. Mal liegt das Christentum nach Punkten vorn und dann wieder der Koran. Sei es das Alter der jeweiligen Religion oder die Fähigkeit humorvoll oder -los zu sein, die beiden kabarettistischen Streiter finden immer wieder Gründe, die für den Sieg der jeweils eigenen Religion sprechen könnten. Und sie kommen sich dabei scheinbar näher und zeigen sogar gegenseitiges Verständnis. Am Ende Gleichstand. Das muss wohl so sein. Nicht mal die vielen Jungfrauen, die auf die Märtyrer im Paradies warten, haben überzeugt, denn es ist ja auch nur reine Spekulation – zurückgekommen ist bisher keiner.