Dacia Bridges präsentiert Sebó im Mauerwerk

Die heisse Stimme von Dacia war gestern noch heisser !!

Es ist so, als gehört Dacia Bridges mit ihrer Band schon zum Inventar des Mauerwerks. Gäste und Musiker kennen sich bereits und fühlen sich sauwohl.

Das spürt man auch deutlich an der Stimmung und am Engagement von Dacia und ihrer Band und daran, dass es im Mauerwerk ein echtes Hautnah-Konzert ist, ohne Abstand zwischen denen, die den Sound erzeugen und denen, die zuhören, sich mitbewegen, teilweise mitsingen und geniessen.

Da macht auch der Sänger und Songwriter Sebó keine Ausnahme. Kaum aus Hamburg gelandet und mit der Bahn in Herrenberg angekommen, steht er auf der Bühne und ist sofort der sympathische, nette, coole Typ, den man auch gerne in seinem Freundeskreis willkommen heissen würde. Und man merkt sofort, viele Gäste sind nicht nur wegen Dacia ins Mauerwerk gekommen, sondern speziell auch wegen Sebó.