Die Lästermäuler vom Dohlengässle im Mauerwerk

„JetztGrüssGott“ im Dohlengässle hiess es mal wieder im Mauerwerk.

Ida Ott und Dietlinde Ellsässer bekommen Besuch von Gina Maas, der neuen Bewohnerin „Emma“ im Dohlengässle. Zuerst sehr amerikanisch im Stil, Offenheit und Sprache, kommen doch mit der Zeit die schwäbischen Wurzeln zum Vorschein. Josefe und Hildegard freuen sich auf eine leckere Torte, die Emma mitbringen möchte, serviert bekommen sie jedoch einen trockenen Kuchen aus dem Abfallcontainer. Auch eine Art schwäbisch sparsam und umweltfreundlich zu sein. Emma bringt mächtig Schwung in die Bude und nach dem gegenseitigen Beschnuppern stellt das Trio fest, dass sie sich ganz gut ergänzen und eigentlich haben sie es alle drei faustdick hinter den Ohren.