Die Feisten – mit Matthias Zeh und Rainer Schacht im Mauerwerk

Kaum haben die Beiden den deutschen Kleinkunstpreis 2017 gewonnen, treten Die Feisten bereits mit ihrem aktuellen Programm im Mauerwerk auf.

Der schlanke, ernste „C“, so nennt sich Matthias Zeh auf der Bühne, und der rhythmusstarke Rainer Schach, sind echte Allround Künstler. Die Bühne steht voller Gitarren, eine tiefe und eine hohe Stimme werden ebenfalls häufig als Instrumente eingesetzt und ein Cajon Schlagwerk stärkt den Sound. Besonders interessant sind jedoch die Ansagen und Kommentare zwischen den Stücken und natürlich die Texte der Stücke selbst. So erkennt man teilweise eher die Melodie eines bekannten Hits oder der Text wird entsprechend veralbert. Da leidet der „Junge mit der Mundharmonika“ genauso, wie der komplette Kitsch bis hin zum Hip-Hop. Und es wird dem Publikum vor Augen geführt, dass es mit Helene Fischer noch ganz gut weg kommt, wenn man erst den Vergleich zu Andrea Berg herstellt.