Es geht nur um ihn selbst – Uli Masuth produziert sich im Mauerwerk

„Mein Leben als ICH“ so heisst das aktuelle Programm von Uli Masuth. Und er kommt dabei selbst nicht zu kurz. Sein Tipp, jeder sollte selbst die Hauptrolle in seinem Leben führen. Egoismus ist erlaubt. Machen doch die anderen auch. Ob Trump oder Merkel, die am liebsten noch die Eröffnung des Berliner Flughafens als Kanzlerin erleben möchte oder Riester, der in erster Linie seine eigene Rente gesichert hat.

Und Uli Masuth ist nicht nur ein genialer Erzähler und Kabarettist, sondern auch ein fitter Musiker.