Frank Fischer der Aufklärer im Mauerwerk

Man könnte stundenlang zuhören, wenn Frank Fischer seine witzigen, komischen und immer wieder auch tiefgreifenden Alltagsgeschichten auf der Mauerwerk Bühne präsentiert. Er fordert von seinem Publikum höchste Aufmerksamkeit.

Mit seinen Streifzügen durchs Leben erfahren wir viel, wie er im Supermarkt, im Elekronik-Markt und im Fitness-Studio seine Opfer sucht und mit Banalitäten den Menschen einen Spiegel ihres eigenen „Marketings“ vorhält. Und so erfährt man im Mauerwerk, dass es „Coffee to go“ auch zum Mitnehmen gibt, dass man im Fitness-Studio auch ohne Tatoo mitmachen darf und dass man als Mitreisender im Bahnabteil extrem viel über seine Mitmenschen erfahren kann.

Frank Fischer – der Aufklärer unserer Zeit mit dem Feingefühl für gesellschaftliche Relevanz.