Halleluja – und alle singen mit im Mauerwerk

Bekanntermaßen sind es vier Fäuste, die für ein Halleluja stehen, Simon und Jan sind zu Zweit und bringen das Halleluja ins Mauerwerk. Die beiden Jungs aus Oldenburg, nicht zum ersten Mal im Mauerwerk, überzeugen wieder mit ihrem staubtrockenen Humor und mit ihrer ruhigen und eindringlichen Art. Heute tragen sie keine Engelsflügel und auch sind sie nicht wirklich brav. Eher sind sie frech, deutlich und konkret, wenn es um sie selbst, um uns und um das alltägliche Leben geht. Klar glauben wir alle nicht an das Christkind und die Zahnfee, warum hätten wir dann auch glauben sollen, dass Simon und Jan mit Flügelchen auf die Bühne kommen.

Nicht nur frech ist das Duo, sondern auch wissentlich makaber, wenn es um Kinderstreiche mit Tieren geht, provokativ, wenn es um Politik und die AfD geht. Und selbst das Publikum quittiert die harten Gags mit einem lauten „Hallelula“.