Jens Neutag rät im Mauerwerk zur Flucht aus dem Hamsterrad

Ausgezeichnetes politisches und gesellschaftskitisches Kabarett bietet Jens Neutag im Mauerwerk. Rotzig frech und provokant sind seine Thesen, wenn er das Deutschlandsyndrom beschreibt. Bitterbös beschreibt er die dunklen und fast schon selbstverständlich akzeptierten Seiten unserer Gesellschaft. Wer möchte da schon typisch Irgendwas sein. Aber typisch sind ja inzwischen die Einkaufsstrassen unserer Grossstädte und typisch leider auch die Art wie wir mit Menschen und Problemen umgehen. Idividualität ist selten. Und da empfielt Jens Neutag Mut zur Verzweiflung und zur Flucht aus dem Hamsterrad.