Kabarettist Jens Neutag politisiert mit scharfer Zunge im Mauerwerk

Natürlich ist die aktuelle politische Situation in Deutschland ein gefundenes Fressen für jeden Kabarettisten. Interessanten und teilweise bisher ungewohnten Stoff dazu liefern die Parteien zur Genüge. Eigentlich machen sie sich dabei selbst lächerlich, jedoch Jens Neutag bringt es dann noch auf den Punkt für die Gäste im Mauerwerk.

Sein neues Showprogramm bietet dafür auch eine hervorragende Plattform, denn Neutag lässt sich als Bürgermeister in seiner Gemeinde aufstellen und erhält auch noch über 50% der Stimmen. Nun wird es ernst und er muss nicht nur eine typische Rede halten, warum es nicht geklappt hat und er trotzdem der Sieger ist – so machen uns ja die Politiker immer ihre Ergebnisse bei den Wahlen schmackhaft – sondern er ist überraschenderweise der wirkliche Gewinner dieser Bürgermeisterwahl. Jedoch sind wir es aktuell gewohnt, dass sogar ein Trump Präsident werden kann, warum sollte es also einem Neutag nicht zum Bürgermeister reichen.

So kamen die Gäste im Mauerwerk in den Genuss seines nagelneuen Programms, das in der aktuell politischen Situation den Nagel auf den Kopf getroffen hat.