Marius Jung kämpft im Mauerwerk gegen Vorurteile

Er bezeichnet sich selbst als „Überraschungsei“ – Schokolade braun/weiss – einfach lecker. Als „Nichtweisser“ in Deutschland hat er leider immer mit Vorurteilen zu kämpfen. Marius Jung ist Deutscher, in Köln geboren und er weiss wovon er spricht. Als Mensch mit dunkler Haut und krausem Haar wird er darauf angesprochen, warum er so gut Deutsch spricht „für einen Schwarzen“. Marius Jung provoziert und spricht aus, was wir oft nur denken und meint dabei „im Zweifel für den Gag“, also Lachen ist erlaubt, Satire und Witz vor allem bei seinen haarsträubenden Erzählungen sind gewünscht. Wichtig für ihn ist die Auseinandersetzung mit den problematischen Themen. Bewusstmachen, reden, singen, diskutieren, kennenlernen, … statt verdrängen, das ist seine Devise.