Martin Johnson bringt Kevin Tarte ins Mauerwerk

"Standing Ovations" als Dankeschön an Kevin Tarte.

Man kennt ihn aus „Cats“, „Die Schöne und das Biest“ und vor allem als Graf Krolock aus dem „Tanz der Vampire“. In dieser Rolle spielte er mehr als drei Jahre erfolgreich in Stuttgart.

Mit Martin Johnson, James Geier, Alex Uhl und Eckhardt Stromer gastiert Kevin Tarte nun drei Tage im Mauerwerk in Herrenberg. Angereist kommt das interessierte Publikum nicht nur aus der weiteren Region, sondern z.B. aus Bayern und Gelsenkirchen um das aktuell zusammengestellte Programm der Musikprofis miterleben zu können. Ein abwechslungsreiches Programm, das durch alle Musikrichtungen führt und das den einzelnen Musikkünstlern die Gelegenheit gibt sich voll und ganz in eine gemeinsame Produktion einzubringen.

So hautnah konnte man Kevin Tarte noch nie erleben, genüber den Musikhallen und Konzertsälen ist das kleine Mauerwerk eine fast schon intime Gelegenheit dem Musicalstar nahe zu sein. Zwischen den Musikarrangements erzählt er Geschichten aus seiner Jugend in Seattle und Kanada. Der weitgereiste Profi hat viel zu erzählen und das Publikum hört im gebannt zu und schenkt ihm zum Schluss noch „Standing Ovations“.

Die weiteren Vorstellungen sind am Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr im Mauerwerk, Restkarten sind noch zu haben.