Martin Johnson bringt mit „Christmas Crime“ besinnliche Stimmung ins Mauerwerk

Alleine die Besetzung, die Martin Johnson in diesem Jahr wieder auf die Mauerwerk-Bühne gebracht hat, war ein Erfolgsgarant. Der Vorlese-Papst mit seiner markanten, einmaligen Stimme, Jo Jung, brachte Besinnlichkeit mit Unterhaltungseffekt ins Mauerwerk. Ruth Sabadino am Saxofon und Christoph Sabadino an den Drums bildeten die erfahrene Jazzformation „Boogaloo“ gemeinsam mit Martin Johnson. Eine teils wilde, teils sehr harmonische Mischung aus Weihnachtsmelodien, die zu Jazz- und harten Rhythmus-Arrangements verabeitet wurden. Weihnachtslieder können eben nicht nur aus klassischen Kommet-Ihr-Hirten-Songs bestehen, sondern zu Smoke-On-The-Water-Hymnen werden. Und dazwischen immer wieder die klangvolle Stimme von Jo Jung, der mit rotem Mantel, sitzend, seine spannende Kriminallektüre vorträgt.