Open Air mit Pippo Pollina

Das GastroNet Herrenberg brachte den sizilianischen Liedermacher Pippo Pollina nach Herrenberg. Pippo und sein Orchester boten ein begeisterndes Konzert vor außergewöhnlicher Marktplatz Kulisse.

Sizilien, Palermo, Marktplatz, … und ein von der ersten Minute an mitgerissenes Publikum. Pippo Pollina nahm die Gäste mit auf eine sehr persönliche, ja sogar intime Reise, die der Künstler immer wieder zwischen seinen Stücken beschreiben und erlebbar machen konnte. Es waren Geschichten und Stücke mit traurigen und lustigen Hintergründen und immer glaubhaft und authentisch. Und seine Stücke sind durchaus auch politisch, wenn es um Erinnerungen an Janis Joplin, Martin Luther King und um den chilenischen Sänger Victor Jara geht. Ein einmaliger Sommerabend mit Musik, Stimmung und leckerem Essen.

Das Viergängemenü kam von den Herrenberger Gastronomen, die sich als „GastroNet Herrenberg“ organisiert haben und bereits in der Vergangenheit die Gäste in der Gäustadt lecker kulinarisch begeistern konnten. Eine gute Idee, die unbedingt bei den Sommerfarben im kommenden Jahr wiederholt werden sollte.