Roland Baisch – der graue Star

Nicht gelogen, er war der graue Star im Mauerwerk. Der Weg vom Traumboy mit Traummassen zum senioren Träumer mit „geträumten Massen“ wurde von Roland Baisch unterhaltsam präsentiert. Man glaubt ihm fast, dass er das alles selbst erlebt hat und dass er der frauenbetörende Gigolo schlechthin war und ist. Und er hilft uns allen damit unbeschadet über die legendäre Midlife Crisis zu kommen, denn das Älterwerden wird durch seine Erzählungen zum Genuss.

Nebenbei erklärte er dem Publikum noch wie einfach es ist den DAX steigen zu lassen und begleitet mit seinem Fuchsschwanzsägeninstrument seine lustigen und tiefsinnigen Lieder. Gemeinsam mit dem Gitarristen Frank Wekenmann entstehen gute Songs, die unterhaltsam und nicht ohne musikalische und stimmliche Qualität sind.

Trotz Hitze (es war vermutlich der heisseste Tag im Sommer 2013) hatte das Publikum viel zu lachen und wieder ein Künstler mehr konnte Herrenberg als ein kulturfreudiges uns interessiertes Städtchen erleben.