Schönbuchrauschen im Mauerwerk

Kommissar Kupfer und OW (Otto Wolf), ohne die beiden würde den Krimis von Dietrich Weichold etwas fehlen, sind die Hauptfiguren im neuen Regio-Krimi von Dietrich Weichold. OW findet schon wieder eine Leiche, dieses Mal im Schönbuch auf einem Bänkle, Kupfer muss nun den Dingen auf die Spur kommen.

Also ein echter Weichold!

Geboren in Herrenberg, aufgewachsen direkt neben dem jetzigen Mauerwerk, das muss schon eine besondere Situation für einen Krimischreiber sein. Er erinnert sich noch genau an die nächtlichen „Ausbrüche“ aus der elterlichen Wohnung über das Hallendach, dort wo jetzt die Volksbank ihren Bürobereich hat.

Als Lehrer hat er mit einem Krimi begonnen, der die Schule in den Mittelpunkt gestellt hat, in seinen weiteren Krimis lag dann auch schon mal eine Leiche in der Umkleidekabine des Herrenberger Hallenbades.

Die nächste Lesung im Mauerwerk wird zu einem Krimi im doppelten Sinne. Am 11. Dezember 2013 sind sieben Autoren mit ihren Knastkrimis im Mauerwerk, darunter auch ein Insasse der Vollzugsanstalt Rottenburg. Und dazu die Knastband aus der JVA Heilbronn. Also echte Spannung ist angesagt bei „Gesiebte Luft“.