Stefan HISS lässt mit seinen Jungs das Mauerwerk tanzen

Seemannslieder erzählen nicht nur von der Ferne, Sehnsucht und Leidenschaft, sondern auch von Freude, Alkohol und Rock ’n‘ Roll. Die fünf erfahrenen Bühnenmusiker rocken die Bühne und sprudeln nur so mit fetziger Musik und originellen Texten. Höchst unterhaltsam auch die Kommentare von Stefan Hiss zwischen den Stücken. Locker und witzig kommen die Texte zu den rhythmischen Klängen aus den typischen Seemanns Instrumenten rüber. Frauen, Drogen, Schnaps und Freddy Quinn dürfen dabei nicht fehlen. Der Orkan auf See spiegelte sich in der Stimmung im Mauerwerk wider.