„Zu Zweit“ hieß es gestern und das waren sie auch…

…Tina Häussermann und Fabian Schläper waren gestern im Mauerwerk zu Gast.

Das Thema, dass sie bearbeiten ist nicht neu, aber wohl niemals veraltet. So referieren die Beiden über Beziehungen und die Vor- und Nachteile vom Muttersein. Tina bringt das an den Rande des Wahnsinns – „Mutter-Tourett“ nennt sie es liebevoll und hat sich vorsichtshalber eine „Schrei-Vase“ zugelegt.
Fabian sieht das aber ganz anders. Er wünscht sich ein Kind und das würde dann sicher erst ins Bett müssen, wenn es müde ist.

Das Ganze hat sich wohl etwas zugespitzt, bis Fabian wettet, er würde das problemlos hinbekommen die Kinder pünktlich um sieben ins Bett zu bekommen. Gestern war es dann an der Zeit die Wettschulden zu begleichen. Nach der Pause  stand er dann plötzlich in Frauenkleidern auf der Bühne. Darin fühlte er sich dann aber doch ganz wohl.

Ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Abend für Eltern und die die es gern werden wollen.