Mit Dietlinde Ellsässer und Jakob Nacken schwäbisch und rheinländisch im Mauerwerk

6. Juli 2021

Was für ein Paar – ob das auch im wahren Leben gut gehen würde?

Dietlinde Ellsässer und Jakob Nacken bringen Humor und Witz auf die Mauerwerk Bühne. Mit „ins Offene“ präsentieren sie ihr neues Programm mit viel Improvisation und daher auch mit vielen Überraschungen. Selbstverständlich wird das Publikum integriert, so trifft es „Wolfgang“ in der ersten Reihe genauso, wie den „Juristen aus Freudenstadt“, der gleich seine ganze Familie mit nach Herrenberg gebracht hat. Mit Begleitung von Gitarre und Klavier wird auch gesungen und getanzt. Die leicht verrückte Dietlinde gerät dabei in Höchstform. Das Ratespiel zum Ende der Show mit gegurgelten Songs, wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar …“, bringt selbst die Künstler auf der Bühne zum Lachen.

Zurück zur Übersicht