Herrenberger Musiknacht – Das Kneipenfestival

Die Musiknacht kommt wieder nach Herrenberg: Am Samstag, 18. April, verwandelt sich die Stadt ab 21 Uhr in eine klingende Partymeile.

Im Mauerwerk mit der Band:
„Die Tübadours“

Bekannt geworden sind sie als Tübingens Live-Karaoke-Band – ein Konzept, mit dem sie auch in Herrenberg schon mehrfach aufgetreten sind. Dass sie auch alleine unterhalten können, beweisen sie mit Special Guest Almut Holzem an den Lead-Vocals. Von den Blues Brothers und Joe Cocker über Bob Marley bis hin zu den Cranberries und Jason Mraz sind Songs aus 6 Jahrzehnten Rock- und Pop-Geschichte im Repertoire mit einem leichten Schwerpunkt um Soul und Bluesrock. Diesem Programm verleiht die bandeigene Bläsersection, die die sieben-köpfige Band komplettiert, immer wieder das gewisse Etwas: zum Mitsingen, Tanzen und Spaßhaben.

Wer mit dabei sein möchte, kann sich bereits jetzt sein Eintrittsarmband sichern. Der Vorverkauf hat begonnen. Und wie immer gilt: Einmal bezahlen – überall dabei sein!
Bei der Musiknacht pulsiert das Nachtleben in Herrenberg. Den Nachtschwärmern wird ein
abwechslungsreiches Programm für jedes Alter geboten, sie können sich auf viele Stunden Tanzen und Feiern in tollen Locations freuen. Musikalisch ist so ziemlich für jeden Geschmack das Richtige dabei, die Livebands decken eine große Bandbreite an Stilrichtungen ab.

Das Eintrittsarmband gibt es im Vorverkauf für 12 Euro bei allen teilnehmenden Gastronomien, beim Ticketshop des Gäubote im Herrenberger Bronntor und bei der Herrenberger ARAL Tankstelle.
Kurzentschlossene und Nachzügler können das Armband auch am Veranstaltungsabend für 15 Euro an den Abendkassen an den Eingangsbereichen der Gastronomien erwerben, sofern die Tickets nicht im Vorverkauf vergriffen sind.

Datum

Sa, 18.04.2020, 21:00

Preis

VVK: 12,00 Euro
AK: 15,00 Euro

Info

Karten erhalten Sie im Mauerwerk, an den üblichen Vorverkaufsstellen (Herrenberg: Gäubote Geschäftsstelle im Bronntor) oder online direkt über Reservix.

Mauerwerk Hindenburgstr. 22 Herrenberg Baden-Württemberg