Martin Johnson trifft Gregorianik

Über Martin Johnson muss man in Herrenberg nicht mehr viel sagen. Er arbeitete mit den FantastischenVier, Nina Hagen, Badesalz, Henni Nachtsheim, Rick Kavanian und vielen, vielen mehr.

Im Rahmen dieser Reihe war Prof. Inga Behrendt schon einmal in 2015 zu Gast und hat dem begeisterten Herrenberger Publikum ihren gregorianischen Gesang näher gebracht. Das bis auf den letzten Platz ausverkaufte Konzert war ein voller Erfolg.

Dieses Jahr kommt…
„Sebastian Neumann (*1988) von 2009 bis 2014 studierte er an der Hochschule für Musik Freiburg Kirchen- und Schulmusik mit Hauptfach Orgel zunächst bei Prof. Helmut Deutsch, später bei Prof. Klemens Schnorr. Seit Oktober 2014 absolviert Sebastian Neumann seinen Master in Kirchenmusik an der Kirchenmusikhochschule Rottenburg/N.
In den Jahren 2012/2013 absolvierte Sebastian Neumann ein Auslandsjahr in Göteborg, Schweden.
Sebastian Neumann ist als Chorleiter und Organist in Stuttgart tätig.“

Unter gregorianischem Gesang versteht man den einstimmigen, ursprünglich unbegleiteten, liturgischen Gesang in lateinischer Sprache.
Die improvisierenden Einflüsse aus der Jazzmusik verbinden sich mit Klängen des 6. Jahrhunderts – spannend!!!!

Besetzung (Chor):

Victor Rodriguez
Andreas Grossberger
Georg Oberauer
Sebastian Neumann (ltg.)

Datum

So, 18.12.2016, 19:00

Preis

VVK: 19,00 Euro
AK: 23,00 Euro

Info

Karten erhalten Sie im Mauerwerk, an den üblichen Vorverkaufsstellen (Herrenberg: Gäubote Geschäftsstelle im Bronntor) oder online direkt über Reservix.

Mauerwerk Hindenburgstr. 22 Herrenberg Baden-Württemberg