Montagskino – Unsere große kleine Farm

Regie: John Chester, USA 2018, 92 Minuten, ohne Altersbegrenzung

Alles fing an mit ihrem geliebten Hund Todd, der viel zu viel bellte, was dazu führte, dass seine Besitzer Molly und John Chester daraufhin ihr Apartment verloren. Kurzerhand verlässt das Paar die Großstadt, um sich Hals über Kopf in die Verwirklichung eines lang gehegten Traums zu stürzen: Sie betreiben von nun an ihre eigene Farm. In den kalifornischen Hügeln bewirtschaften Molly und John nun 80 Hektar Land und wollen so auch mehr Harmonie in ihr Leben bringen und natürlich auch in das Land, das sie ernährt. Neben der ganzen Harmonie folgen aber auch acht Jahre voller Arbeit, die selbst dem idealistischen Paar einiges abverlangt. Dazu kommen 10.000 Obstbäume und allerlei Haus- und Wildtiere, die das einst erschöpfte, dürre Land nun hervorbringt. Darunter das erstaunliche Schwein Emma und ihr bester Freund, der Hahn „Greasy“. Neben vielen fragilen Wasserleitungen, gierigen Schnecken, entschlossenen Kojoten und einem neuen alten Ökosystem erkennen die Chesters, dass beim großen Vernetzen des Lebens jeder seinen Beitrag leisten kann…

Programmausschnitt als Video

Datum

Mo, 24.02.2020, 20:00

Preis

Eintritt: 7,50 Euro

Info

Mit freundlicher Unterstützung von: Kreiszeitung Böblinger Bote ......................................................................................... Tickets gibt es nur im Mauerwerk, es können aber per Mail oder auch telefonisch Karten reserviert werden. 07032-955328-20 / info@mauerwerk.de

Mauerwerk Hindenburgstr. 22 Herrenberg Baden-Württemberg